Wie spielt man Spielautomaten

Einen schnellen Einstieg in die Welt der Slots finden

Im Vergleich zu vielen anderen Glücksspielen gelingt der Einstieg in Slots besonders leicht, da im Vorfeld nicht unzählige Regeln erarbeitet werden müssen. Dennoch lohnt es sich für Neulinge, vor dem Start einen grundlegenden Überblick über Funktionen und Gewinnmöglichkeiten zu gewinnen, die je nach Slot unterschiedlich ausfallen. Das Spielen mit Onlineslots stellt hier einen unschlagbaren Vorteil dar, da erst einmal mit Spielgeld sämtliche Funktionen ausgetestet werden können.

Einen kostenlosen Einstieg finden

In vielen Casinos im Internet musst du dich nicht einmal anmelden, um verschiedene Slots gegen Spielgeld zu testen. Auf den ersten Blick erkennst du bei solchen Gratisslots die Walzen mit ihren Gewinnsymbolen, die für eine Auszahlung in einer gewissen Kombination nach dem Dreh stehenbleiben müssen. Jeder Slot besitzt einen sogenannten Paytable, in dem alle Gewinnsymbole mit ihren Multiplikatoren aufgeführt sind. Hier kannst du genau ablesen, welche Zeichen dir welche Gewinne auszahlen und ob es Symbole mit Sonderfunktionen gibt. Natürlich kannst du spaßeshalber auch direkt Spielgeld einsetzen und so herausfinden, in welchen Fällen dir welche Arten von Gewinnen ausgezahlt werden.

Ausschüttungsquote und Gewinnlinien verstehen

Bei einem modernen Onlineslot müssen die Gewinnsymbole nicht zwingend in einer waagerechten Linie von links nach rechts erscheinen, um dir einen Gewinn auszuzahlen. Viele weitere Kombinationen sind möglich, nach denen die Walzenfelder gelesen werden und dir eine Auszahlung zusichern. Jede Kombination wird als Gewinnlinie bezeichnet, wobei ein Blick auf den Paytable alle angebotenen Kombinationen aufzeigen dürfte.

Für die Umstellung auf das Spiel mit Echtgeld solltest du einen Blick auf die Ausschüttungsquote des Slots werfen, die jedes seriöse Casino für alle Spiele angibt. Je höher die Quote ausfällt, umso mehr Geld wird von den Einsätzen aller Spieler wieder als Gewinnbeträge ausgeschüttet. Gespielt werden sollte daher vorrangig an Automaten mit einer hohen Ausschüttungsquote, da hierdurch die Chancen auf ansprechende Gewinnauszahlungen steigen.

Slots als Glücksspiel richtig verstehen

Bei sämtlichen Slots kommen Zufallsgeneratoren zum Einsatz, kein Dreh ist deshalb vorhersagbar. Für dich als Spieler bedeutet dies, dass keine klare Strategie zu garantierten Gewinnen führt. Umgekehrt betrügt dich das Casino auch nicht bei der Auszahlung von Gewinnbeträgen, sondern zahlt diese stets nach der angegebenen Ausschüttungsquote aus. Realistisch an Slots heranzugehen bedeutet deshalb, die individuellen Chancen auf hohe Gewinne als niedrig einzuschätzen, auch wenn es nachweislich immer wieder zu hohen Auszahlungen bei einzelnen Glückspilzen kommt. Letztlich sollte vor allem der Spielspaß im Vordergrund stehen.

Extras und Bonusspiele kennen lernen

Für den Einstieg bieten sich Slots an, die über wenige Gewinnlinien und eine überschaubare Anzahl an Gewinnsymbolen verfügen. Diese lassen sich sehr einfach verstehen und zeigen dir nach wenigen Minuten des Spielens mit Spielgeld auf, wann und wie es zu einer Gewinnauszahlung kommt.

Wenn du größere Erfahrungen gesammelt hast, solltest du weitere Slots antesten, die Extras auf ihren Gewinnwalzen zu bieten haben. Besonders beliebte Ergänzungen sind das Wild- und Scattersymbol, außerdem bringt das Spielen um einen festen oder progressiven Jackpot einen zusätzlichen Reiz. Moderne Videoautomaten bieten dir neben dem klassischen Spielvergnügen ein Bonusspiel, das auf einem zweiten Bildschirm stattfindet und tolle Zusatzgewinne auszahlt. Solltest du über einzelne Funktionen solcher Slots unsicher sein, lese dir in Ruhe die Regeln und den Paytable durch oder suche Kontakt zum Casinobetreiber!

Ich möchte €10 ohne Einzahlung
SCHLIESEN