banner top

Die 3Sterne Strategie ist über die letzten Jahre weltweit bekannt geworden und wird von Einsteigern in Onlinecasinos ebenso zum Einsatz gebracht wie von erfahrenen Spielern. Die Strategie besteht aus bestimmten Mustern bei der Wahl der Einsätze und kommt bei klassischen Slots mit Einsatzmöglichkeiten von bis zu drei Münzen pro Gewinnlinie zum Einsatz.

Wie bei allen Slots-Strategie sei direkt gesagt: Jeder Spin der Walzen ist ein reines Zufallsprodukt und ist dank des Random Number Generators vollkommen unvorhersehbar. Die 3-Sterne-Strategie sollte deshalb nicht als Garantie für Gewinnauszahlungen an Slots verstanden werden, da jeder Gewinn zufällig ausgezahlt wird. Dennoch ist der Grundgedanke der 3Sterne-Strategie hilfreich, um Verluste zu vermeiden und die eigene Bankroll zu schützen.

Die Grundlagen der 3Sterne-Strategie

Die Strategie funktioniert ausschließlich an Slots, bei denen drei Coins oder Credits zum Einsatz kommen. Bereits dies ist eine wesentliche Einschränkung, da die meisten neuen Slots aller großen Onlinecasinos diese Anforderungen nicht mehr erfüllen. Um die Taktik zu beherrschen, müssen zwei Konzepte verstanden werden, die als Naked Pulls sowie Naked Numbers bezeichnet werden.

Naked Pulls

Mit Naked Pulls werden Durchgänge bezeichnet, in denen ein Slotspieler nichts gewinnt. Als Teil der Strategie legt sich der Spieler auf eine bestimmte Anzahl an Naked Pulls fest, nach denen die Session für ihn endet. Beispielsweise können die Naked Pulls auf zehn festgelegt werden, nach zehn Walzenspins ohne eine Auszahlung endet die Session.

Naked Numbers

Mit den Naked Numbers legt der Spieler Zahlen und Stufen fest, an denen er seine Einsätze orientiert. Diese sollten sich an den Einsatzhöhen eines Durchgangs und somit an der gesamten Bankroll ausrichten. Sollten mehrere Durchgänge ohne Gewinn hintereinander eintreten und der Spieler eine festgelegte Naked Number unterschreiten, wählt er seine Einsätze ab sofort niedriger. Bei Überschreiten der Grenze kann er seine Einsätze nach vorheriger Festlegung wieder erhöhen.

Die Anwendung in der 3Sterne-Strategie

Bei der 3-Sterne-Strategie kommen sowohl Naked Pulls als auch Naked Numbers zum Einsatz. Bevor sich der Spieler an einen Slot setzt, legt er im Vorfeld eine Reihe von zehn Wetten mit entsprechenden Einsatzhöhen fest, die er innerhalb einer bestimmten Stufe spielen möchte. Für jede dieser Wettschemen wird eine Grenze an Naked Pulls festgelegt, nach denen die Session definitiv endet.

Bei Einsatz dieser Strategie hat der Spieler sowohl durch die Naked Pulls als auch durch die Naked Numbers die Sicherheit, nicht zu viele Durchgänge hintereinander zu verlieren und keine zu hohen Einsätze über diese Zeit hinweg zu verlieren. Die Bankroll wird auf zweifache Weise geschützt und bietet hierneben reizvolle Gewinnchancen. Natürlich wird die Strategie umso attraktivere Ergebnisse bringen, wenn in regelmäßigen Abständen kleine und größere Gewinne eingefahren werden und somit die Regelung der Naked Pulls nicht zum Einsatz kommt.

Hinweis zur 3-Sterne-Strategie und anderen Taktiken

Die 3-Sterne-Strategie mag im eigenen Fall wenig Erfolg bringen, so dass die Enttäuschung über Verluste zu groß wird. Dies gilt potenziell auch für andere Strategien, da das Spielen von Slots stets nach dem Zufallsprinzip erfolgt. Solltest du in dieser Hinsicht enttäuscht sein, falle nicht auf die Versprechungen unseriöser Webseiten herein, die dir eine garantiert funktionierende Strategie verkaufen möchten. Die Anbieter sind keine erfolgreichen Slots-Spieler, sondern möchten alleine durch den Verkauf von solch unseriösen Strategien ihre Gewinne einfahren!

banner footer